HAPPY WELT-DOWN-SYNDROM-TAG 2017

Foto 1Foto 2Foto 3

 

 

 

 

 

 

 

„Texte mit Wörtern, die mit den Buchstaben des eigenen Vornamens beginnen.“

Anlässlich des Welt-Down-Syndrom-Tages hat downsyndromberlin e. V. letztes Wochenende zwei Events veranstaltet.

1. INKluSIVE SCHREIBWERKSTATT

Am 17. und 18.3. fand unsere inklusive Schreibwerkstatt im Weinmeisterhaus in Berlin-Mitte statt. 12 Kinder und Jugendliche mit und ohne Down-Syndrom erlebten mit der Kinderbuchautorin Ulrike Schrimpf zwei spannende Tage. Die Kinder tauchten in ihre Gedankenwelten ein und fanden ganz verschiedene Wege sich auszudrücken und ins „Erzählen“ zu kommen – ob in Schrift- oder Bildform. Sie schärften ihr Bewusstsein für die Vielfalt ihrer Sinne und erlebten hautnah wie reich die Welt der Worte  sein kann. Sie wurden auf mitreißende Art und Weise an kreative Schreibtechniken herangeführt, suchten und fanden ihre Herzenswünsche und begegneten einander in ihrer Einzigartigkeit auf ganz wunderbare Weise. Es war ein sehr abwechslungsreicher und berührender Workshop mit einer tollen Stimmung in einer sehr anregenden Umgebung. Mies Rogmans (http://www.miesfoto.com/m) begleitete einen Workshop-Tag ganz fantastisch mit ihrer Kamera. Hier erhalten Sie demnächst einen kleinen Einblick.

2. LESUNG FÜR KINDER

Am Samstag den 18.3. las Ulrike Schrimpf in der Buchlounge-Zehlendorf außerdem aus ihrer Zara-Reihe für ungefähr 40 Kinder und Erwachsene. Im Zentrum stand die besondere Geschwisterbeziehung zwischen Zara und ihrem Bruder Jonathan, der das Down-Syndrom hat. Es war ein lustiger, kurzweiliger Nachmittag mit schönen Auszügen aus der Zara und angeregten Gesprächen zwischen der Autorin und den Kindern.
downsyndromberlin e.V. dankt noch einmal ausdrücklich Ulrike Schrimpf für die so gelungene und herzliche Zusammenarbeit!!
Ebenfalls sei hier nochmals dem Rotary Club Kleinmachnow für seine Spende gedankt,mit der wir dieses Wochenende so erfolgreich gestalten konnten.