Workshop Trisomie 21 und Mathematik

Trisomie 21 und Mathematik – Lernschwierigkeiten verstehen und begegnen

Workshop am Samstag, 19. November 2016 (10.00-13.00 Uhr oder 15.00-18.00 Uhr)

Eine aktuelle Studie der Universität Hamburg zeigt, dass Personen mit Trisomie 21 ihre Umwelt anders verarbeiten, als Menschen ohne Down Syndrom. Torben Rieckmann, der als wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Studie mitwirkte, präsentiert deren wesentliche Ergebnisse und erklärt, warum Menschen mit Trisomie 21 zwangsläufig mathematische Lernschwierigkeiten entwickeln. Im folgenden Workshop lernen die Teilnehmenden, wie sie mit Hilfe der App mathildr, die gemeinsam mit Menschen mit Trisomie 21 entwickelt wurde, mathematische Inhalte aufmerksamkeitsgerecht vermitteln. Nach einer ca. 1h Präsentation folgt der Workshop in Kleingruppen. Die ipads werden von Herrn Rieckmann gestellt.

Referent: Torben Rieckmann
Zielgruppe: Fachleute, Interessierte und Angehörige
Veranstaltungsort: Novotel Berlin Tiergarten, Straße des 17. Juni 106-108, 10623 Berlin (direkt an der S-Bahnhaltestelle Tiergarten, Parkplätze stehen kostenpflichtig in der Tiefgarage des Hotels zur Verfügung)
Teilnehmergebühr: EUR 25,00 (für Paare EUR 40,00)

Bitte melden Sie sich schriftlich mit beiliegendem Formular an und überweisen Sie bitte dieTeilnehmergebühr binnen 1 Woche nach Erhalt unserer Rechnung.
> http://downsyndromberlin.de/wp-content/uploads/2016/10/Workshop-mathildr-Information-und-Anmeldung.pdf
Für Fragen steht Ihnen Frau Claudia Utz (claudia_utz@gmx.de) gerne zur Verfügung